Botschaft für Kinder

Eine Initiative von SOS-Kinderdorf

Unsere Idee ist es, einen Ort zu schaffen, an dem die unterschiedlichsten Menschen zusammenkommen. Von einem klassischen Hotelzimmer bis hin zu sehr modernen Tagungsräumen sowie anspruchsvoller Gastronomie haben wir viele Angebote für unsere Gäste.

Als Inklusionsbetrieb sind bis zu 50% der Mitarbeiterschaft Menschen mit Behinderung, die im Hotel Rossi Arbeitsplätze auf dem ersten Arbeitsmarkt innehaben. Arbeit bedeutet Integration in die Gesellschaft, Teilhabe an einer gemeinsamen Aufgabe und die damit verbundenen sozialen Kontakte unter KollegInnen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können sich mit ihrer Tätigkeit identifizieren und wissen, dass sie gebraucht werden. Sie leisten einen wichtigen Beitrag und haben einen strukturierten Alltag.

Bei uns finden Menschen mit Behinderungen sinnvolle und leistbare Tätigkeiten in der Zimmerreinigung, in der Küche, im Restaurant- und Tagungsservice sowie in der Haustechnik. Wie alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind sie wichtige Stützen in allen Gesamtabläufen des Hotel-, Tagungs- und Restaurantbetriebes. Arbeitsbegleitende Betreuung, berufliche Weiterbildung und die Teilnahmemöglichkeiten an außerbetrieblichen Trainings- und Bildungsmaßnahmen sorgen dafür, dass sie sich weiterentwickeln können und gefördert werden.

Um das Hotel Rossi zu betreiben wurde 2015 die Botschaft für Kinder gGmbH gegründet. Sie ist eine 100%ige Tochter von SOS-Kinderdorf.

SOS-Kinderdorf betreibt neben Kinderdörfern, Jugendeinrichtungen und vielen weiteren Projekten für Kinder, Jugendliche und Familien in erschwerten Lebenslagen auch drei SOS-Dorfgemeinschaften, in denen Menschen mit Behinderung leben und arbeiten. Das Hotel Rossi bezieht verschiedene Produkte aus diesen Einrichtungen. So sind die Möbel der Hotelzimmer in der Schreinerei von Hof Bockum gefertigt und für die Speisen im Restaurant werden unter Anderem Demeter-zertifizierte Lebensmittel der Dorfgemeinschaft Grimmen-Hohenwieden verarbeitet. Kunsthandwerkliche Produkte der Dorfgemeinschaft Hohenroth können Sie an der Rezeption erwerben.

Als Gast tragen Sie also dazu bei, dass sich die Teilhabechancen von Menschen mit Behinderung verbessern, indem sie in die Arbeitswelt und in die Gesellschaft integriert werden.

Das Team des Hotel Rossi freut sich auf Sie.

 

Was finden Sie in unserem Haus?

Neben dem Hotel Rossi finden Sie im Erdgeschoss ein Informationszentrum, in dem Sie alles über SOS-Kinderdorf Berlin, SOS-Kinderdorf Deutschland und SOS-Kinderdorf in aller Welt erfahren können. Außerdem gibt es in der „Botschaft für Kinder“ Beschäftigungs-, Qualifizierungs- und Ausbildungsangebote für junge Menschen, die bei ihrem Start ins Berufsleben besondere Unterstützung benötigen. Für ganz junge Eltern unter den Auszubildenden ist es möglich, ihre Kinder betreuen zu lassen, wenn z.B. noch kein regulärer Kitaplatz zur Verfügung steht. Last but not least ist die „Botschaft für Kinder“ ein Treffpunkt für Menschen aus Politik und Jugendhilfe sowie alle Interessierten, die sich für die Verbesserung von Lebensbedingungen und die Rechte von Kindern und Jugendlichen engagieren.

Eine Initiative von

SOS-Kinderdorf

Der deutsche SOS-Kinderdorf-Verein engagiert sich seit 1955 für das Wohl von Kindern, Jugendlichen und Familien und das sowohl im Inland als auch weltweit. Was mit der Vereinsgründung begann, entwickelte sich zu einem umfassenden Netzwerk von Angeboten der Kinder-, Jugend-, Behinderten- und Familienhilfe. Erfahren Sie hier alles Wichtige darüber, wie der SOS-Kinderdorf e.V. organisiert ist.

Wir sind Mitglied

Der Paritätische Wohlfahrtsverband

Der Paritätische ist einer der sechs Spitzenverbände der freien Wohlfahrtspflege in Deutschland.
Er ist Dachverband von über 10.000 eigenständigen Organisationen, Einrichtungen und Gruppierungen im Sozial- und Gesundheitsbereich. Mit seinen 15 Landesverbänden und mehr als 280 Kreisgeschäftsstellen unterstützt der Paritätische die Arbeit seiner Mitglieder.
Er repräsentiert und fördert seine Mitgliedsorganisationen in ihrer fachlichen Zielsetzung und ihren rechtlichen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Belangen. Durch verbandseigene Institutionen trägt er bei zur Erhaltung, Zusammenarbeit und Neugründung von Organisationen und Einrichtungen der Sozialarbeit.

Wir sind Mitglied

Verbund der Embrace-Hotels e. V.

Der Verbund der EMBRACE Hotels wurde mit der Absicht gegründet, für integrative Hotelbetriebe eine Plattform zu schaffen, auf der sich die einzelnen Betriebe darstellen können. Daneben steht die gemeinsame professionelle Außendarstellung und Positionierung des Verbundes und das erklärte Ziel, Arbeitsplätze für behinderte Menschen in der Hotellerie zu erhalten und neu zu schaffen sowie die Begegnung zwischen Menschen mit und ohne Hilfebedarf zu fördern.

Hotel Rossi
Lehrter Straße 66
10557 Berlin

Rezeption
Rund um die Uhr geöffnet.

Eine Initiative von
Wir sind Mitglied: